Ausflugsziele

Das Almtal erleben

(c) Christian Holzinger - www.pixelatelier.at

Naturschutzgebiet Almsee

Der grünlich schillernde Almsee liegt zu Füßen des beeindruckenden Toten Gebirges. Schon vor Jahrzehnten wurde das Gebiet um den Almsee mit seiner faszinierenden Tierwelt zum Landschaftsschutzgebiet erklärt.

Echoblasen am Almsee

Jeden Mittwochabend im Sommer tritt die Grünauer Bläsergruppe zum Echoblasen am Almsee an. Mit verschiedenen Blasinstrumenten entlocken die Musiker den Bergen rundum ein klares Echo. 

Mitte August findet das jährliche Bläserfest am Almsee statt, zu dem Bläsergruppen aus ganz Österreich kommen.


(c) Karl Redtenbacher - Grünau

Grünau im Almtal liegt direkt an der Nordroute der österreichischen Romantikstraße. Von Salzburg über Mondsee, St. Wolfgang und Bad Ischl führt die Strecke nach Traunkirchen und von dort über Gmunden und Scharnstein nach Grünau. Weiter geht es nach Kremsmünster und Steyr bis zum Stift Seitenstetten und zur Moststraße.


Langlaufen im Almtal 

Langlaufen über verschneite Wiesen und durch stille Wälder ist im Almtal hervorragend möglich. Auf insgesamt 11 km Länge erstrecken sich die Jagersimmerl-Loipen. Sie starten direkt beim Gasthof Jagersimmerl und werden von dort aus gespurt und gepflegt.  


(c) Karl Redtenbacher - Grünau

Cumberland Wildpark - ganzjährig geöffnet

Der ganzjährig geöffnete Cumberland Wildpark Grünau besticht durch seine einzigartige landschaftliche Lage vor der Kulisse des Toten Gebirges. Hier können Naturliebhaber einheimische Wildtiere aus nächster Nähe erleben, darunter Steinböcke, Rothirsche, Wisents, aber auch Luchse, Braunbären und Wölfe. Die frei lebenden Scharen von Graugänsen, Raben und Waldrappen sind beeindruckend.

powered by Pixelatelier